Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

Neues in Kürze ...

18.10.2021 -  Landwirtschaft und Verbraucher

18.10.2021 - Landwirtschaft und Verbraucher

Getreidepreise haben keine Auswirkungen auf die Brötchenpreise

Koblenz. Die Getreidepreise sind in den vergangenen Monaten um 25 Prozent gestiegen. Die Boulevardpresse malt wieder ein Schreckensszenario an die Wand

Weiterlesen

13.10.2021 - Afrikanische Schweinepest

13.10.2021 - Afrikanische Schweinepest

Bericht des BMEL zur Agrarministerkonferenz

Dresden. Auf der Agrarministerkonferenz am 29.9.2021 in Dresden hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf Bitten der Länderminister/innen einen Bericht zu seinen Aktivitäten bezüglich der ASP abgegeben.

Weiterlesen

13.10.2021 -  Hofübergabeseminar

13.10.2021 - Hofübergabeseminar

Ein Betrieb muss der nächsten Generation vernünftig übergeben werden

Koblenz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau (BWV) führt am 26. Oktober 2021 ab 10 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle in Koblenz ein Hofübergabeseminar durch.

Weiterlesen

13.10.2021 -  Corona-Auflagen

13.10.2021 - Corona-Auflagen

Durchführung von Gesellschaftsjagden

Mainz. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, in dem für die Drückjagdsaison ein „Hygienekonzept Jagd“ erarbeitet worden ist, bestehen nunmehr deutlich weniger Einschränkungen, sodass das „Hygienekonzept Jagd“ keine Anwendung mehr findet.

Weiterlesen

05.10.2021 -  Bauern und Winzer können Schaden geltend machen

05.10.2021 - Bauern und Winzer können Schaden geltend machen

Klägergemeinschaft gegen Pflanzenschutzmittelkartell ist aktiv

Koblenz. Nachdem das Bundeskartellamt im Jahr 2020 Bußgelder gegen Großhändler von Pflanzenschutzmitteln wegen illegaler Preisabsprachen verhängt hat, haben Bauern und Winzer grundsätzlich die Möglichkeit, ihren Schaden auf Grund möglicherweise überhöhter Preise gegenüber den Kartellanten geltend zu machen.

Weiterlesen

01.10.2021 - Insektenschutzpaket der Bundesregierung

01.10.2021 - Insektenschutzpaket der Bundesregierung

Präsident Horper fordert Erleichterungen für Landwirtschaft und Weinbau

Koblenz. „Das Insektenschutzpaket ist unausgegoren und belastet die betroffenen bäuerlichen Familienbetriebe enorm“, kritisiert der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper die aktuellen Vorgaben, die landwirtschaftliche Betriebe u.a. in Naturschutzgebieten seit Anfang September zu beachten haben.

Weiterlesen