Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

Neues in Kürze ...

11.05.2021 -  Jagd

11.05.2021 - Jagd

Befriedung von Grundflächen aus ethischen Gründen ist möglich

Koblenz. Seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit gemäß § 6 a Bundesjagdgesetz, dass Eigentümer ihre Grundflächen aus ethischen Gründen befrieden lassen können, wenn sie geltend machen, dass sie die Jagd und das Töten von Tieren aus ethischer Überzeugung ablehnen.

Weiterlesen

04.05.2021 -  Wolfsmanagementplan Rheinland-Pfalz

04.05.2021 - Wolfsmanagementplan Rheinland-Pfalz

IGJG: Metternich fordert Einberufung des Runden Tisches Großkarnivoren

Koblenz. Der Vorsitzende der Interessengemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer, Ökonomierat Heribert Metternich, hat sich in einem Schreiben an die rheinland-pfälzische Umweltministerin Anne Spiegel dafür ausgesprochen, den rheinland-pfälzischen Runden Tisch Großkarnivoren unverzüglich einzuberufen.

Weiterlesen

30.04.2021 -  Corona und Jagd

30.04.2021 - Corona und Jagd

Einzeljagd auf Schalenwild trotz Ausgangssperre möglich

Mainz. Das Bundesinfektionsschutzgesetz sieht bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen automatische Ausgangssperren vor, die grundsätzlich zwischen 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages gelten. Von dieser strikten Regelung gibt jedoch verschiedene Ausnahmen.

Weiterlesen

29.04.2021 -  Tag des Wolfes

29.04.2021 - Tag des Wolfes

Horper: „Es reicht: Die Nutztiere müssen endlich wirksam vor dem Wolf geschützt werden“

Koblenz. Anlässlich des vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ausgerufenen Tag des Wolfes äußert sich der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, sehr kritisch: „Der Wolf passt nicht uneingeschränkt in unsere Kulturlandschaft. Es ist unserer Gesellschaft unwürdig, dass der Wunsch nach urwüchsiger Natur und somit nach Wölfen und Bären mit der Existenzangst von Menschen erkauft wird.

Weiterlesen

28.04.2021 -  Blauzungen-Erkrankung

28.04.2021 - Blauzungen-Erkrankung

Verbringungsregelungen für EU-Mitgliedsstaaten

Mainz. Zwischenzeitlich liegen weitere Informationen zu den Verbringungsregelungen für EU-Mitgliedsstaaten vor, über die uns das rheinland-pfälzische Umweltministerium informiert hat.

Weiterlesen

27.04.2021 - Investitions- und Zukunftsprogramm Landwirtschaft

27.04.2021 - Investitions- und Zukunftsprogramm Landwirtschaft

Jetzt Interessebekundungsverfahren bei der Rentenbank bis zum 30.4.2021 abschließen

Koblenz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau weist darauf hin, dass bis zum 30.4.2021 um 23.59 Uhr am Investitions- und Zukunftsprogramm Landwirtschaft (IuZ) Interessierte ihre „Interessensbekundung“ bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank einreichen können.

Weiterlesen

.