Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

22.09.2022 - Ehrung für BWV-Präsident

BWV-Präsident Michael Horper erhält den Titel "Ökonomierat" für seinen langjährigen Einsatz für die Bauern- und Winzerfamilien. Foto: Staatskanzlei

Michael Horper wird für seinen Einsatz für die Landwirtschaft und den Weinbau geehrt

Mainz. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, bekam heute für seinen Einsatz für die Bauern- und Winzerfamilien in Rheinland-Pfalz, während eines Festaktes in der Mainzer Staatskanzlei, von Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Ehrentitel „Ökonomierat“ verliehen.

Als Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau und Vizepräsident der Landwirtschaftskammer setzt er sich seit vielen Jahren für den landwirtschaftlichen und weinbaulichen Berufsstand in Eifel, Hunsrück, Westerwald und Taunus und den Weinanbaugebieten Ahr, Mittelrhein, Mosel und Nahe ein.

Horper liegt die Zukunftsfähigkeit der heimischen Landwirtschaft, die Bewältigung des Strukturwandels sowie für die Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation der bäuerlichen Familienbetriebe am Herzen.

Er kämpft unablässig für eine starke und nachhaltige Landwirtschaft – unabhängig von der jeweiligen Produktionsrichtung. Neben der klassischen Landwirtschaft ist ihm eine wirtschaftliche Zukunft der Biogasanlagen und der nachwachsenden Rohstoffe ein wichtiges Anliegen.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer sprach ihm den Dank für sein außerordentliches gesellschaftliches Engagement aus.