Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

10.08.2022 - Landwirtschaft präsentiert sich

Tag des offenen Hofes auf dem Hubertushof in Irmtraut

Irmtraut. Am Sonntag, den 04. September können Besucher auf dem Hubertushof in Irmtraut Landwirtschaft hautnah erleben. Die Familien Müller und Endres öffnen im Rahmen des „Tag des offenen Hofes“ ihren Betrieb für Gäste jeden Alters.

Die Besucher erhalten einen Einblick in die moderne Landwirtschaft und haben die Möglichkeit die Kühe und Kälber des Hofes aus nächster Nähe zu erleben. Des Weiteren werden Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen ausgestellt, auch die Biogasanlage kann besichtigt werden. Ab 17 Uhr können die Besucher das Melken der Kühe im Melkkarussell und die Fütterung der Kälber live mitverfolgen.

Die Familien des Hofes stehen während des Tages für alle Fragen zur Verfügung. Der Tag des offenen Hofes in Irmtraut ist ein Event für die ganze Familie. Neben dem leiblichen Wohl mit Produkten aus der Region und einem Bauernmarkt, ist auch für Unterhaltung gesorgt. Eine Hüpfburg sowie eine Strohburg sorgen bei den Kindern für viel Spaß und auch das Ponyreiten und Kinderschminken darf nicht fehlen. Des Weiteren können sich die Besucher auf Planwagenfahrten und eine Bimmelbahn freuen. Um die musikalische Umrahmung kümmern sich der Musikverein Sessenhausen, die Hüttenbläser Irmtraut und die Jagdhornbläser Hoher Westerwald.

Die Familien Müller und Endres freuen sich auf interessierte Gäste und auf anregende Gespräche während des Tages des offenen Hofes auf dem Hubertushof in Irmtraut.