Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

20.11.2019 - Sonderzug am 26.11. nach Berlin

Sonderfahrt zur Kundgebung von „Land schafft Verbindung“

am Brandenburger Tor

Koblenz. Am Dienstag, den 26. November 2019, findet um 12 Uhr in Berlin vor dem Brandenburger Tor eine große Demonstration der Initiative „Land schafft Verbindung“ statt. Die Veranstalter erwarten zu ihrem Protest rund 5.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland und 2.000 Traktoren. Die Demonstration ist der Höhepunkt einer zuvor stattfindenden Sternfahrt.

Die zentralen Anliegen der Initiative sind die Gefährdung der landwirtschaftlichen Betriebe durch das Agrarpaket, die weitere Verschärfung der Düngeverordnung, der respektlose Umgang mit den Bauerfamilien als „Buhmann der Nation“ und das Mercosur-Abkommen, das durch billige importierte Waren die Versorgung mit sicheren, qualitativ hochwertigen und geprüften Lebensmitteln aus der Region gefährdet.

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau vertritt die gleichen Forderungen und unterstützt die Teilnahme an der Veranstaltung in Berlin. Er stellt daher gemeinsam mit dem Rheinischen Landwirtschaftsverband am kommenden Dienstag einen Sonderzug zur Demonstration zur Verfügung. Abfahrt ist am 26.11. ab 1:53 Uhr ab Koblenz Hauptbahnhof über Bonn-Beuel und Köln. Die Hin- und Rückfahrt kostet 59 Euro pro Person. Die Anmeldung erfolgt über die Telefonhotline 0228 / 52 006-171.