Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

09.10.2019 - Seminar Datenschutzgrundverordnung und Markenrecht

André Nienhaus

BWV informiert über wichtiges Fachwissen für Direktvermarkter und Winzer

Koblenz. André Nienhaus, Fachanwalt für Markenrecht und Datenschutz aus Bocholt, wird am 5. November 2019 von 10 bis 16 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle den Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in einem Seminar über den aktuellen Sachstand im Markenrecht und Datenschutz informieren. Die Themen lauten: „Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung auf Werbemaßnahmen“, „Auskunfts- und Löschungsrechte“, „Praktische Erfahrungen im Umgang mit Behörden“, „Wie funktioniert Datenschutzmanagement im Unternehmen?“, „Wozu braucht man Einwilligungserklärungen?“, „Die Datenschutzgrundverordnung und der Newsletterversand“, „Umgang mit Pannen im Datenschutz“, „Was ist eine Marke?“ und „Vorgehensweise bei der Markenanmeldung“. Darüber hinaus wird Nienhaus über die Form und die Kosten des Markenschutzes und darüber wie sich die Landwirte und Winzer gegen unberechtigte Abmahnungen wehren können, informieren.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes 30 Euro, für Nichtmitglieder 60 Euro.

Informationen und Anmeldungen bitte an: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V., Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Telefon: 0261 9885-1112, Fax: 0261 9885-2112 oder per E-Mail: wilkes@bwv-net.de.