Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

15.05.2019 - Umfrage zum Dürresommer

Wie schlimm war es wirklich?

Koblenz. Das Netzwerk Agrarmedien, zu dem auch die Rheinische Bauernzeitung gehört, möchte im Rahmen einer Umfrage herausfinden, welche Auswirkungen der letzte Dürresommer für die Betriebe konkret hatte. Landwirte sind aufgerufen, sich noch bis zum 26. Mai an der Umfrage zu beteiligen.

2018 war ein Extremsommer. Vor allem im Norden und Osten Deutschland gab es monatelang kaum Niederschläge, dafür aber extreme Hitze. Die Kulturen litten teilweise enorm unter der anhaltenden Trockenheit, so dass einige Landwirte hohe Ertragseinbußen verzeichneten. Nach derzeitigem Kenntnisstand haben insgesamt 9.500 Betriebe Dürrehilfen beantragt.

Mit Hilfe des Links https://www.agri-experts.de/c/r/rbz19 gelangt man im Internet zur Umfrage. Neben den Fragen zum Dürresommer wird auch das Thema Stellenwert der Landwirtschaft angesprochen. Der zeitliche Aufwand beträgt rd. 6 Minuten