Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

PRESSEMITTEILUNGEN

13.05.2022 - Unebenheiten von Gemeindestraßen

13.05.2022 - Unebenheiten von Gemeindestraßen

Fahrzeugführer haftet selbst für Schäden an tiefergelegtem Auto

Koblenz. Kommunen haben häufig nicht die ausreichenden finanziellen Mittel, um ihre Wege, auch Wirtschaftswege, so auszubauen und instandzuhalten, dass jegliche Gefahren für die Benutzer ausgeschlossen sind. Schnell stellt sich daher die Frage, welche Anforderung an die Verkehrssicherungspflicht eines Straßenbaulastträgers – in der Regel an die Gemeinde – zu stellen sind und welche Vorkehrungen berechtigte Benutzer, also Fahrzeugführer und Radfahrer selbst treffen müssen, um Schäden für sich und das jeweilige Fahrzeug zu vermeiden.

Weiterlesen

11.05.2022 - Transport von Schlachttieren an heißen Tagen

11.05.2022 - Transport von Schlachttieren an heißen Tagen

Landesregierung lässt Unterstützung vermissen

Koblenz. Tierschutz und Tiertransport sind im Sommer immer wieder Anlass zu vielen Diskussionen, die auch in der Öffentlichkeit ausgetragen werden und zu politischen Entscheidungen führen. Auf Bundesebene wurde im letzten Quartal 2021 die Tierschutz-Transportverordnung geändert. Dadurch wurde der Transport von Schlachttieren an heißen Tagen ab dem 1.1.2022 und der Transport von Kälbern bis zum 28. Lebenstag ab dem 1.1.2023 eingeschränkt.

Weiterlesen

11.05.2022 - Jagdgenossenschaften

11.05.2022 - Jagdgenossenschaften

Streit mit Jägern rechtfertigt nicht Ende der Zwangsmitgliedschaft

Münster. Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, aus ethischen Gründen die Zwangsmitgliedschaft in einer Jagdgenossenschaft, die grundsätzlich für jeden Grundeigentümer einer bejagbaren Fläche gilt, zu beenden. An die maßgeblichen ethischen Gründe sind allerdings hohe Anforderungen zu stellen, damit ein Eigentümer mit seiner Fläche aus der Solidargemeinschaft einer Jagdgenossenschaft ausscheiden kann.

Weiterlesen

09.05.2022 - Tierschutzgerechte Wiesenmahd

09.05.2022 - Tierschutzgerechte Wiesenmahd

Landwirte und Jäger arbeiten für den Tierschutz Hand in Hand

Stockhausen-Illfurth. "Der Schutz der Wildtiere liegt im Interesse der Jäger und Landwirte. Umso mehr freut es mich, dass beide Gruppen eng miteinander arbeiten, um die Tiere bestmöglich zu schützen. Kommunikation ist alles,“ betonte Michael Horper, Präsident des BWV während einer Pressekonferenz im Westerwald.

Weiterlesen

06.05.2022 - Wolfsbestand weitet sich schnell aus

06.05.2022 - Wolfsbestand weitet sich schnell aus

BWV fordert Tempo beim Wolfsmanagementplan

Koblenz. Das Fachforum „Wolf und Weidetierhaltung“ des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau (BWV) Ende April in Koblenz machte deutlich, dass die Interessen der Landwirte und Tierhalter dringend im rheinland-pfälzischen Wolfsmanagementplan Berücksichtigung finden müssen.

Weiterlesen

06.05.2022 - BWV auf Twitter

06.05.2022 - BWV auf Twitter

Folgen Sie uns auch mit Kurznachrichten

Koblenz. Bleiben Sie immer gut informiert rund um die Themen Agrarpolitik, Fachinformationen und Service beim Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau und folgen Sie dem Verband auch über den Kurzinformationsdienst Twitter unter https://twitter.com/BWV_NET.

Weiterlesen