Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.

09.05.2018 - DBV-Ackerbautagung am 29./30. Mai 2018 in Berlin

Ackerbau und die gesellschaftlichen Ansprüche

Berlin. Der Deutsche Bauernverband führt am 29. und 30. Mai 2018 im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in Berlin seine Ackerbautagung durch. Die Tagung steht in diesem Jahr unter dem Einfluss politischer und gesellschaftlicher Anforderungen. Neben der Vorstellung der Ackerbaustrategie des DBV werden der Bienenschutz, digitale Entwicklungen, aber auch die künftige Vermarktung von Getreide und Raps unter Einbeziehung der veränderten Wettbewerbsströme diskutiert. Weitere Themen sind u. a. die Vorstellung der Biostimulation als neue Technologie zwischen Pflanzenschutz und Düngung und neue Vermarktungsformen abseits des Mainstreams. Anschließend findet eine ausgiebige Diskussion über den Fluch und Segen der Digitalisierung statt.

Die Tagungsgebühr beträgt 110 Euro inkl. Verpflegung. Anmeldeschluss beim Deutschen Bauernverband ist der 18. Mai 2018.

Das Programm kann hier über die Homepage des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau heruntergeladen werden.